Besinnliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Der Chor Cantabile e.V. wünscht allen besinnliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Wir bedanken uns für die uns entgegen gebrachte Unterstützung, das Engagement der Mitglieder und der Chorleiterin.

Cantabile e.V.

Teilnahme am Kreis-Chortag in der Matthäusgemeinde in Itzum

Wir werden am 03.März 2018  mit dem Chor aus Algermissen im Wechsel ca. 1 Stunde singen. Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

Cantabile e.V.

Weihnachtskonzerte 2017

Plakat 2017-12-10

Weihnachtskonzert in Hannover mit dem Coro Hispano

Mit großer Begeisterung proben wir für die Weihnachtskonzerte mit dem Himmelsthürer Blasorchester (St. Martinus-Kirche, 3.12.2017) und dem Coro Hispano in Hannover und in Bavenstedt.

Wir wollen Ihnen mit diesen Konzerten  einen kurzen Moment des Innehaltens und – zur Ruhekommens –  in der Weihnachtszeit bieten und freuen uns sehr über Ihren Besuch. Genaue Orts- und Zeitangaben sind dem Kalender bzw. den Plakaten  zu entnehmen.

Cantabile e.V.

Proben und Auftritte zu Weihnachten

Die Termine für Proben und Konzerte in der Weihnachtszeit sind im Kalender aktualisiert.

 

 

Cantabile e.V.

Geburtstagsessen

Am 02. Sept. wollen wir unser Geburtstagsessen feiern. Nach der Wanderung wird um 17.30 vom Grill gespeist. Danach wird das Koloniehaus am Galgenberg mit Melodie und Rhytmus belebt.

Nachtrag:
Wie jedes Jahr feierten wir ein gemeinsames Geburtstagsfest unserer Chormitglieder mit Gästen und wieder wurde es sehr lustig. Begonnen haben wir mit einer einstündigen Wanderung. Christian führte uns sicher durch den Wald und hatte auch eine kleine Stärkung für jeden dabei. So machte uns der Regen auf den letzten Metern nichts aus. Uns erwartete in dem Heim der Gartenkolonie, das Ingo und Ruth führen, ein frisch gezapftes Bier, auf dem Grill brutzelten leckeres Fleisch und Würste, die unser Vorsitzende Jonny und  Jochen überwachten. Die verschiedenen, von Sängern und lieben Gästen mitgebrachten Salate und süssen Leckereien wurden bei munteren Gesprächen verspeist. Nun wurde es aber höchste Zeit, um unsere schönen Lieder zu singen, von unserer Chorleiterin Marie Luise angeregt, hatten wir einige extra auswendig gelernt. Sie war es auch, die mit uns Linedance tanzte, was viel Spass, Gelächter und einige Knoten in den Beinen brachte. Bei der anschließenden Tombola konnte man schöne Preise gewinnen. Es war für jeden, der Glück hatte, etwas dabei. Unsere eifrigen Männer erfreuten uns mit launigen musikalischen Darbietungen, die sie in Extraproben für uns einstudiert hatten.  Am nächsten Tag haben wir alles geputzt, Reste gegessen und natürlich musste das Fass noch geleert werden.Es war ein rundes gelungenes Fest.
Corinna Glasow
Cantabile e.V.

Hurra, wir können wieder gemeinsam singen!

Nachdem nun die Sommerpause vorüber ist, geht es mit Herzblut ins zweite Halbjahr, in dem wir viel für die Weihnachtsauftritte üben. >>>>>>>>> Mit Dir?

Cantabile e.V.

Chorpause

Wir befinden uns derzeit in den Chorferien, am 03.August beginnen wieder die Chorproben zur gewohnten Zeit.

Cantabile e.V.

Braunkohlwanderung 4.3.2017

Am Samstag, den 04.03.17 starteten wir Sänger und Sängerinnen vom Chor Cantabile bei herrlichem Sonnenschein unsere Braunkohlwanderung. Wir trafen uns an der Pauluskirche in Himmelsthür und marschierten entlang der Innerste bis nach Itzum. Einige unserer Mitglieder und Freunde kamen entlang des Weges dazu. Die erste Rast wurde am Hohnsensee gemacht, wobei uns Bier, Wasser, “Schnappes“ sowie Käsehäppchen und andere Köstlichkeiten  mundeten.  Frohen Mutes bei frühlingshaften Wetter ging es weiter zum „Itzumer Pass“. Dort war unser Abendessen angemeldet. Das erste Bier zischte  und

dann wurde auch schon der köstliche Braunkohl mit Salzkartoffeln und leckeren Schweinereien serviert. Einige unserer Wanderer bestellten a la Carte und wir genossen unsere Mahlzeit in fröhlicher Runde.

Dr. Alexander Glasow kürte Stefan und Silke Reider ( Notenwartin) zum Braunkohlkönigspaar wegen Ihres großen Engagements für den Chor Cantabile. Stefan und Silke bedankten sich herzlich für die Ehrung und spendierten eine Runde. Mit dem Braunkohllied bedankten sich der Chor und seine Wanderfreunde bei den „Majestäten“ und mit weiterem fröhlichen Gesang beendeten wir diesen schönen Tag. Unser musikalischer Beitrag kam bei den Gästen und dem Wirt sehr gut an. Gern hätte man noch mehr Lieder von uns hören wollen.

DSCN0020 DSCN0026 DSCN0031 DSCN0034 DSCN0039 DSCN0043 DSCN0046

Gabi Neuberger- Geschwentner, Dr. Alexander Glasow, Textbeitrag

Jochen Ossenkopp, Fotos

Cantabile e.V.